Bezirkegruene.at
Navigation:

Integrationsklassen an Sonderschulen müssen bleiben:

Herr Bildungsminister, worauf warten Sie? Jetzt sind Sie am Zug!

OÖ. Landtag bestimmt einstimmig Grüne Resolution, erfolgreiche Petition im Bundesrat, Entschließungsantrag im Parlament – Integrationsklassen an Sonderschulen müssen weitergeführt werden, in OÖ sind 11 Schulen betroffen!

„Herr Bildungsminister jetzt sind Sie an der Reihe. Sorgen Sie dafür, dass die erfolgreichen Integrationsklassen an unseren Sonderschulen fortgeführt werden können, und nicht den Unterricht einstellen müssen“, fordert der Grüne Bundesrat David Stögmüller.

In Oberösterreich sind insgesamt 11 Schulen betroffen, dort stehen die Integrationsklassen vor dem Aus: Denn laut Weisung des Ministeriums dürfen Integrationsklassen an Sonderschulen nicht mehr als Schulversuch genehmigt werden, als solche werden sie aber seit Jahren höchst erfolgreich geführt. Die Integrationsklassen an den Sonderschulen sind dabei eine große Bereicherung für den gesamten Schulbetrieb, die Kinder werden entsprechend ihren Bedürfnissen unterrichtet, und hier wird ein ganz wichtiger Beitrag geleistet, um Barrieren abzubauen

„Für viele besorgte Eltern, LehrerInnen und Direktoren war diese Ankündigung ein Schock, sie kämpfen seitdem vehement für den Erhalt der I-Klassen an den Sonderschulen, Elternvereine haben auch eine entsprechende Petition auf Schiene gebracht und sammeln Unterschriften“, berichtet Stögmüller.

Mehrere Grüne Initiativen zum Erhalt der I-Klassen

Die Grünen haben daher bereits mehrere überparteiliche Initiativen zum Erhalt der I-Klassen gestartet: „Gerade erst letzte Woche hat der OÖ. Landtag auf unsere Initiative hin eine Resolution an den Bund einstimmig beschlossen: Er soll die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Erhalt der Integrationsklassen herstellen. Im Bundesrat läuft derzeit eine Petition, die schon von über 1700 Personen unterschrieben wurde. Und im Parlament gibt es dazu von unserer Seite einen entsprechenden Entschließungsantrag.  Herr Fassmann, jetzt sind Sie am Zug. Lassen wir die Eltern und Kinder nicht im Stich“, fordert Stögmüller eine rasche Lösung.

Link zur Petition:
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/BR/PET-BR/PET-BR_00039/index.shtml#tab-Uebersicht

08.03.2018​​


Jetzt spenden!