Bezirkegruene.at
Navigation:
am 21. Jänner 2014

Bildung braucht das Land

Gottfried Hirz - Pädagogische Berufe haben Zukunft und machen Sinn.

junger Lehrer

Hort- und KindergartenpädagogInnen sowie LehrerInnen leisten unschätzbar wertvolle Arbeit. Es sind ganz klar Zukunftsberufe, deren Bedeutung und Verantwortung massiv steigt. Wenn du gerne mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten möchtest und deine soziale Kompetenz einbringen willst ist ein Beruf im Bereich der Kinder-, Jugend und Sozialpädagogik vielleicht genau das Richtige für dich!

Der Bedarf an pädagogischem Personal für Betreuung, Erziehung und Unterricht von Kindern und Jugendlichen steigt, die Jobaussichten sind gut. Durch den weiteren permanenten Ausbau des Betreuungsangebotes für Kindergarten – und Schulkinder in Oberösterreich steigt die Anzahl der Arbeitsplätze die neu entstehen weiter an, denn vor allem im Bereich der Betreuung unter 3jähriger Kinder und im Bereich der schulischen Nachmittagsbetreuung ist der Bedarf der Eltern an Betreuung noch lange nicht gedeckt. Im Bereich der Lehrerinnen und Lehrer stehen wir unmittelbar vor einem Generationenwechsel, da viele LehrerInnen demnächst in Pension gehen werden und daher neue eingestellt werden müssen.

Pädagogische Berufe haben nicht nur enorme Bedeutung für die künftige Bildung unserer Kinder, sondern sind zu einem zentralen Jobmotor in Oberösterreich geworden. Und da die Bildung von Kindern und Jugendlichen ein zentrales Anliegen unserer Gesellschaft ist, ist es wichtig die Besten für diese Berufe zu gewinnen, und ihnen ein attraktives Berufsfeld zu bieten. Dafür werden wir uns auch weiter stark einsetzen.

Näheres zu den beruflichen Anforderungen und Ausbildungsmöglichkeiten 

Ausbildungsüberblick pädagogische Berufe:
http://www.bildungundberuf.at/sektor_50.html

Pädagogische Hochschulen OÖ:
http://www.ph-ooe.at/ausbildungstudium.html

http://www.phdl.at/die_hochschule/

Jetzt spenden!